Bauteil- und Werkstoffprüfung

Neueste Entwicklungen können durch den direkten Zugriff auf Prüfstandskapazitäten sofort umfangreichen Tests unterzogen werden. Dies reduziert die Entwicklungsschleifen vom Prototyp zum Serienprodukt entscheidend. Somit können unsere Kunden mit neuen Produkten schneller auf den Markt. Wie bei unseren eigenen Produkten, können wir Ihnen auch eine serienbegleitende Qualitätssicherung anbieten. Flexibilität und Verlässlichkeit sowie kurze Reaktionszeiten und gute Qualität zeichnen uns aus.

Statisches Labor

Rund- & Flachproben: 

  • Zug-, Druck-, Biege- und Scherversuch
  • Hochtemperatur-Zugversuch bis 950 °C und 600 kN
  • Ermittlung von Flächenpressung, Härte und Kerbschlagzähigkeit
  • Fallhammer (E= 2700 J)

In Kombination mit Klimakammer (-80 bis +130°C) und Hochgeschwindigkeitskamera möglich.

Bauteile und Komponenten:

  • Zug- und Druckversuch bis 600 kN
  • Fallhammer (E= 2700 J)

Labor für Messtechnik

  • DMS-Spannungen
  • Schwingung / Eigenfrequenz
  • Dämpfung
  • Rauigkeit
  • Bauteilgeometriemessung mittels 3D-Scanner
  • Rissprüfung (Magnet- oder Farbeindringverfahren)
BWP2

Dynamisches Prüflabor

Rund- & Flachproben:

  • Zug- und Biegewechselbelastung
  • Zyklische Hochtemperaturversuche bis 950 °C
  • Betriebsfestigkeitsversuch
  • Korrosionsversuche unter zyklischer Belastung

Bauteile und Komponenten:

  • Mehrkanal-Bauteilprüfung (1-4K)
  • Dauerschwingversuch
  • Biege- und Torsionsversuch an Kurbelwellen
  • Biegewechselbelastung an Naben
BWP1
BWP3

Anschrift

Georg Fischer Automotive AG
Amsler-Laffon-Strasse 9
8201 Schaffhausen
Schweiz

info dot sh dot au #at# georgfischer dot com

Guido Rau
Head of Research & Validation
Georg Fischer Automotive AG

Sabine Tunzini
Head of Material & Processes
Georg Fischer Automotive AG

Mohammad Homayun-Frank
Head of Validation
Georg Fischer Automotive AG