Profil

Kompetenz in Leichtbau und Guss

GF_Image

Organisation

International tätige Division der börsennotierten Georg Fischer AG

Hauptsitz

Schaffhausen, Schweiz

Kerngeschäft

Entwicklung, Produktion und Weiterverarbeitung hochbeanspruchbarer Leichtbau-Teile in Eisen-Sandguss, Aluminium-Druckguss und Magnesium-Druckguss für die Automobilindustrie und deren Zulieferer sowie für Industrieanwendungen und Konsumgüter

Standorte

11 Produktionsstandorte in Europa, USA und Asien, Fertigungspartnerschaften in Nordamerika, Japan und Indonesien, 2 Standorte für Forschung und Entwicklung in der Schweiz und in China

Marktstellung

Weltweit führender Anbieter von Eisenguss- und Leichtmetallguss-Teilen für Antrieb, Fahrwerk und Karosserie von Nutzfahrzeugen und Pkw, nachweislich Top-Performer bei Lieferqualität und Liefertreue

Spezialkenntnisse

Ausgewiesenes Know-how in den für die (Groß-)Serienfertigung relevanten Gießverfahren (Sandguss, Druckguss) und Werkstoffen (Eisen, Aluminium, Magnesium)

Entwicklungs- und Validierungskompetenzen

  • eigene Werkstoff- und Verfahrensentwicklung
  • Produktentwicklung mit Unterstützung modernster rechnergestützter Simulation
  • Prototypenerstellung unter Serienbedingungen
  • akkreditiertes Prüfinstitut zur Verifizierung rechnergestützter Simulationen am realen Gussbauteil

Eigenentwicklungen

  • hochhitzebeständiger Eisenguss-Werkstoff SiMo1000
  • stark belastbarer Eisenguss-Werkstoff SiboDur
  • Aluminiumguss-Werkstoff AluSiDur für Alu in neuen Funktionen
  • Analyseverfahren zur Gewinnung optimaler Werkstoffkennwerte für Bauteile
  • Niederdruck-Sandgießverfahren LamiCast
  • Verbundguss mit Eisen- und Leichtmetall-Werkstoffen
  • Schweißen von Gusseisen

Verantwortung  

Pro-aktive Maßnahmen zum Umweltschutz, nachhaltige Produktion

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Weltweit rund 5.000 Beschäftigte

Umsatz 2016

Mehr als 1,2 Mrd. Euro, rund 1,3 Mrd. Schweizer Franken

Organigramm

Entsprechend ihrer Organisation als international agierende Unternehmensgruppe mit mehreren Werken im In- und Ausland, gliedert sich das Organigramm.

Die Geschäftsführung der einzelnen Werke berichtet an die jeweilige Bereichsleitung und diese an Josef Edbauer, den Leiter von GF Automotive. An ihn berichten auch die Abteilungen Marketing und Verkauf, Personal, Einkauf, Forschung und Entwicklung sowie Finanzen und Controlling.