Werdohl

Werdohl_Standort

Werdohl – die an den Ufern der Verse und der Lenne im Märkischen Sauerland gelegene Stadt, wurde vor rund 900 Jahren gegründet und hat heute 22 000 Einwohner. Sie liegt entlang der beiden Flussläufe in einem tief eingeschnittenen Tal und hat sich von dort aus von 162 bis über 400 Meter über dem Meer ausgedehnt.

Große Teile des einstigen Ortskerns sind im Jahr 1822 einem Großfeuer zum Opfer gefallen, doch bietet das Städtchen mit den seither errichteten Gebäuden einen schmucken Anblick. Seit anno 1861 erstmals die Dampfbahn der Ruhr-Sieg-Linie am Lenneufer entlang stampfte, hat es sich zum Industriestandort vor allem für die Metallverarbeitung entwickelt.

Die Enge des Flusstals setzte der wirtschaftlichen Expansion allerdings schnell Grenzen. Viele Betriebe grenzen daher praktisch unmittelbar an die Stadt. So auch die 1853 gegründete Gießerei Berg & Becker, die 1999 von Georg Fischer übernommen wurde und heute 400 Mitarbeitende hat.

Profil

  • Gründung: 1853 Gießerei Berg & Becker
  • Übernahme: 1999 durch Georg Fischer
  • Mitarbeitende: 335
  • Produktionskapazität: 25.000 Tonnen/Jahr

Werkstoffe

Alle genormten Aluminium-Legierungen.

Zertifizierung

  • ISO 14001
  • ISO TS 16949
  • BS OHSAS 18001

Qualitätssicherung

  • Spektralanalyse
  • Koordinaten-Messmaschinen
  • Prüfeinrichtungen zum Röntgen, für Dichtigkeitsprüfungen und kundenspezifische Prüfungen

Produktionsprogramm

Rohe- und fertigbearbeitete Aluminium-Druckguss-Bauteile für Personenwagen und Nutzfahrzeuge. Dazu gehören unter anderem Motorblöcke und Zwischenteile sowie Getriebe- und Kupplungsgehäuse.

Besonderheiten

  • Eigener Werkzeugbau
  • Rechnergestützte Konstruktion (CAD) und Fertigung (CAM)
  • CNC Bearbeitung

Anschrift

Georg Fischer GmbH
Schlesinger Straße 1
58791 Werdohl
Deutschland

info dot wd dot au #at# georgfischer dot com

Frank Klooss
Geschäftsführer
Georg Fischer GmbH