Leipzig

Leipzig

Leipzig – mit rund 500 000 Einwohnern eine der größten Städte in den neuen Bundesländern. Kulturell bekannt durch Auerbachs Keller aus Goethes Faust, die Mädler-Passage und das Gewandhaus. Das gleichnamige Orchester genießt seit Jahrzehnten Weltruhm. Leipzig ist eng mit dem Namen Johann Sebastian Bach verbunden, der dort die Stelle des Thomaskantors inne hatte.

Die wirtschaftliche Bedeutung Leipzigs geht auf die verkehrsgünstige Lage sowie die Bedeutung als jahrhundertealter Messestandort zurück. Der teilweise in sorgfältig restaurierten Gebäuden der Altstadt angesiedelte Einzelhandel spiegelt die einstige Bedeutung Leipzigs als Messe- und Handelszentrum wider. Die wichtigsten Messen sind heute die Buchmesse und die AMI (AutoMobil International).

Die AMI weist auf einen immer wichtigeren Wirtschaftsfaktor, die Automobil- und Automobilzulieferindustrie, hin. In den letzten Jahren haben in Leipzig moderne Werke von BMW und Porsche die Fertigung aufgenommen. Die Stuttgarter montieren hier den Geländewagen Cayenne und bieten mit ihrem Kundenzentrum eine On- und Offroad-Erlebniswelt, die keine Wünsche offen und die Herzen der Kunden höher schlagen lässt.

GF Automotive unterhält in Leipzig eine Gießerei mit Europas größtem Formkasten für maschinengeformten Guss. Mit ihm lassen sich auch große und schwere Bauteile wirtschaftlich herstellen. Die verkehrsgünstige Lage Leipzigs hat neben den genannten Wirtschaftszweigen auch für die Ansiedlung der DHL den Ausschlag gegeben.

Mit der in Angriff genommenen unterirdischen Verbindung vom Hauptbahnhof (dem größten Kopfbahnhof Europas) zum Bayerischen Bahnhof gewinnt auch der Eisenbahnverkehr wieder zunehmende Bedeutung für die sächsische Wirtschaftsmetropole.

Profil

  • Gründung: 1887 Gießerei Meier & Weichelt
  • Übernahme: 1995 durch Georg Fischer
  • Mitarbeitende: 275
  • Produktionskapazität: 65.000 Tonnen/Jahr

Werkstoffe

Gusseisen mit Kugelgraphit nach
DIN EN 1963
Zum Beispiel:

  • EN-GJS-400-18-LT
  • EN-GJS-400-15
  • EN-GJS-450-10
  • EN-GJS-500-7
  • EN-GJS-600-3

Zertifizierung

  • EN ISO 9001
  • ISO TS 16949
  • DIN EN ISO 14001
  • OHSAS 18001
  • DIN EN ISO 50001

Qualitätssicherung

  • Analysen- und Werkstofflabor
  • Drei-Koordinaten-Messmaschinen
  • Laserscanner mit Auswertungssoftware
  • Prüfeinrichtungen zur Ultraschall- und Härteprüfung sowie zur Magnetpulverprüfung

Produktionsprogramm

Maschinengeformte Gusskomponenten für Nutzfahrzeuge, Baumaschinen, Land- und Forstmaschinen, Windkraftanlagen, Motorenbau, Maschinenbau.

Besonderheiten

  • Rechnergestützte Konstruktion (CAD) und Fertigung (CAM)
  • Lieferung einbaufertiger Bauteile mit 100 bis 1000 kg Gewicht
  • Eisengießerei mit Europas größtem Formkasten für maschinengeformten Guss Abmessungen:
    2500 x 1600 x 500/500 mm
  • Bearbeitung und Montage bestimmter Produktsegmente
  • Große Erfahrungen mit der Umstellung von Schweiß-, Schmiede- und Stahlguss- auf Sphärogusskonstruktionen

Anschrift

Georg Fischer GmbH
Georg-Fischer-Straße 2
04249 Leipzig
Deutschland

info dot le dot au #at# georgfischer dot com

Matthias Heinrich
Geschäftsführer
Georg Fischer GmbH